Im Zeitalter des Internets besteht mittlerweile die Möglichkeit, Grußkarten nicht mehr – wie gewohnt – per Post, sondern virtuell verschicken zu können. Besser bekannt ist diese Form der Grußkarten als E-Card.

Ebenso, wie die Variante auf Papier, bestehen diese meist aus einem persönlichen Text samt Motiv. Letzteres lässt sich aus einer Vielzahl verfügbarer Motive aus unterschiedlichen Rubriken frei wählen.
Der Versand einer E-Card ist in den meisten Fällen gratis. Sie können sich hierzu einen von vielen kostenlosen Anbietern aussuchen. Unter zahlreichen Ergebnissen der Suchmaschinen, bei Eingabe entsprechender Suchbegriffe, empfiehlt sich beispielsweise der Anbieter edgar.de.

Egal, ob ein besonderer Anlass besteht oder nicht: Mit einer E-Card zeigt man dem Empfänger, dass man ihn mag und an ihn denkt. Als nächstes steht Ostern an – wieso also nicht einfach per E-Card Frohe Ostern wünschen? Auch hierzu gibt es eine Fülle passender Motive, die zum Osterfest passen. Sie haben die freie Wahl.

In der Regel muss – nach der Auswahl des gewünschten Motivs – ein Empfängername und eine E-Mail-Adresse angegeben werden. An diese wird die E-Card dann entweder direkt verschickt, oder aber der Empfänger wird über einen hier klicken Link direkt auf die Website des Anbieters weitergeleitet. Hier kann er seine virtuelle Post dann ansehen und bei Bedarf direkt auf dieselbe Art und Weise antworten.